aus der evangelischen Landeskirche

Kirchen rufen zur Aktion „Klimafasten“ auf

Protestanten und Katholiken haben gemeinsam zur Aktion „Klimafasten“ ab Aschermittwoch aufgerufen. Dazu laden in diesem Jahr insgesamt elf evangelische Landeskirchen und drei katholische Bistümer ein. Die siebenwöchige Aktion „Klimafasten“ von 6. März bis Ostersonntag soll dazu anregen, das eigene Handeln im Alltag zu überdenken und bewusster auf die Umwelt zu achten.

Wer erfand die Taufe?

Als Ritual war die religiöse Waschung zur Zeit Jesu weit verbreitet. Doch woher die Taufe kommt – dazu gibt es allenfalls Vermutungen. In einigen Landeskirchen dürfen Taufen heute auch in einem Fluss, einem See oder einem öffentlichen Schwimmbad stattfinden. Sie finden ihr Vorbild in den Anfängen des Christentums: in der Taufe Jesu im Jordan durch „Johannes den Täufer“.

Weltgebetstag 2019: "Kommt, alles ist bereit!"

Elf Mitgliedsorganisationen aus verschiedenen christlichen Konfessionen laden gemeinsam ein zum Weltgebetstag der Frauen am 1. März und beten für die eucharistische Tisch-Gemeinschaft.

Friedensaktivist Karl Bonhoeffer gestorben

Der Mediziner und Friedensaktivist Karl Bonhoeffer ist tot. Der Neffe des NS-Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffer starb im Alter von 88 Jahren, wie der Pfarrer der Evangelischen Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau und landeskirchlicher Beauftragter für evangelische Gedenkstättenarbeit, Björn Mensing, erklärte

Predigten am Kirchentagssonntag werben für Gottvertrauen

Evangelische Theologen haben in ihren Predigten am Kirchentagssonntag bundesweit für Gottvertrauen in Krisenzeiten geworben. Die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen und stellvertretende EKD-Ratsvorsitzende, Annette Kurschus, betonte in Bielefeld, dass sie sich einen Kirchentag wünsche, „auf dem die Menschen erfahren können, dass die Güte Gottes nicht rationiert ist und niemand zu kurz kommt, weil sich andere dazusetzen“.

Berlinale: Ökumenische Jury ehrt Film über Frauenrechte

Der Film „God Exists, Her Name Is Petrunya“ von Regisseurin Teona Strugar Mitevska ist auf der Berlinale mit dem Hauptpreis der Ökumenischen Jury geehrt worden. Gewürdigt werde damit die „wagemutige Schilderung der Verwandlung einer entmachteten jungen Frau in eine unverblümte Verteidigerin der Rechte der Frau“, begründete die aus sechs Mitgliedern bestehende Jury ihre Entscheidung.

Neue App für den Klimaschutz

Die Klima-Kollekte erweitert ihr Online-Angebot und stellt eine kostenlose App zur Verfügung, die dazu beiträgt, klimaschädliches CO2 zu vermeiden, zu reduzieren und zu kompensieren. Als finanziellen Ausgleich für CO2-Emissionen können Nutzer für ausgewählte Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern spenden.

Glückwünsche und Ausblicke zu 150 Jahren Landessynode in Württemberg

Mit einem Grußwort hat die Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland, Irmgard Schwaetzer, das 150-jährige Bestehen der der württembergischen Evangelischen Landessynode gewürdigt. Das Jubiläum wurde am Wochenende mit einem Festgottesdienst und einem Festakt in Stuttgart begangen.

EKD-Ratsvorsitzender predigt zum Sterbetag Luthers in Eisleben

Am Vortag zu Martin Luthers Sterbetag hat der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm in der St. Andreaskirche in Eisleben gepredigt. Von der sogenannten Lutherkanzel rückte er dabei die Bedeutung der Taufe für den christlichen Glauben in den Blick.

Internationaler Tag des freien Sonntags: „Gott sei Dank, es ist Sonntag!“

Evangelische Kirche in Bayern - 18. Februar 2019 - 0:00
Zum Internationalen Tag des freien Sonntags veranstaltet der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt am 3. März einen Gottesdienst und ein öffentliches Podiumsgespräch mit Experten in Regensburg.
 

Diakonie Bayern: Freiwillig. Für andere. Und für uns.

Evangelische Kirche in Bayern - 18. Februar 2019 - 0:00
Die Frühjahrssammlung der Diakonie Bayern findet in diesem Jahr vom 25. Februar bis zum 3. März statt und kommt den Freiwilligendiensten zugute. 

„Kirchentag wird Zeitansage und großes Fest des Glaubens“

Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag, der im Juni in Dortmund zu Gast ist, wird nach den Worten der westfälischen Präses Annette Kurschus „ein großes Fest des Glaubens“ werden. Bei dem Protestantentreffen sollten zudem aktuelle Fragen aufgegriffen werden, sagte die stellvertretende Vorsitzende des Rates der EKD dem Evangelischen Pressedienst (epd).

Kirche in Cafés, Kneipen und Fitnessstudios

Austausch und Diskussion über neue Formen, um Glauben zu teilen, Gottesdienste zu feiern und Kirche zu leben: Das stand im Mittelpunkt der Fresh X Jahrestagung. Patentrezepte gab es zwar keine, aber viele motivierende Anregungen.

Förderung des theologischen Nachwuchses durch Fakultäten und Landeskirchen

Die wissenschaftliche Weiterqualifikation von Theologinnen und Theologen ist Thema einer gemeinsamen Stellungnahme der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und des Evangelisch-Theologischen Fakultätentages (E-TFT). Sie ergänzen damit ihr Grundsatzpapier zur Zusammenarbeit „Das Zusammenwirken der Landeskirchen und Theologischen Fakultäten in Deutschland“ von 2008.

Von Türmen und Narren

Dekanat Kempten - 15. Februar 2019 - 10:57

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am Faschingssontag
3. März 20219
10.00 Uhr
Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren

Predigt in Reimen mit wenigen Ungereimtheiten von und mit Werner Schendel

„Orgel des Monats Februar 2019“ in Otterndorf

Evangelische Kirche in Deutschland: Presse - 15. Februar 2019 - 9:36
Die mehr als 275 Jahre alte Orgel in der St. Severi-Kirche in Otterndorf (Niedersachsen) ist die „Orgel des Monats Februar 2019“ der Stiftung Orgelklang.

Helfer der Unsichtbaren

Inmitten der Wirren des Zweiten Weltkriegs retten engagierte Christen Verfolgte vor dem Holocaust – unter ihnen auch Franz Kaufmann, der vor 75 Jahren, am 17. Februar 1944 im KZ Sachsenhausen erschossen wird.

Liebesgeschichten in der Bibel

Die Liebe ist das höchste der Gefühle zwischen zwei Menschen. Dass sie oft auch ein sehr seltsames Spiel ist, manchmal auch ohne Happy-End: davon berichtet die Bibel. Geschichten und Verse aus dem Alten und Neuen Testament beleuchten zum Valentinstag unterschiedliche Facetten der Liebe.

Verschollene Fundstücke aus Luthers Grab

In einer geheimen Aktion wurde Ende des 19. Jahrhunderts das Grab des Reformators Martin Luther in der Wittenberger Schlosskirche geöffnet. Die Täter entwendeten sogar „Beweisstücke“ dabei. Verschollen geglaubte Teile davon hat ein Braunschweiger nun im Nachlass seines Urgroßvaters entdeckt.

Seiten

Subscribe to Christuskirche Kaufbeuren-Neugablonz Aggregator – Neues aus der evangelischen Welt